< Zurück | Fotopoesie | Weiter >
     

TAO TE KING / Laotse

Kap. 13

Ruhm und Schande sind etwas Erschreckendes.
Geehrt sein ist, wie der eigene Körper,
eine Quelle vieler Sorgen.
      Was bedeutet:
Ruhm und Schande sind etwas Erschreckendes.
Wenn jemand gerühmt wird, ist das genauso erschreckend,
wie wenn er beschimpft wird.
Das bedeutet: Ruhm und Schande sind etwas Erschreckendes:
Und was bedeutet: Geehrt sein ist, wie der eigene Körper,
eine Quelle vieler Sorgen?
Ich habe Sorgen, weil ich einen Körper habe.
Bin ich erst ohne Körper, wie könnte ich da Sorgen haben?
   Deshalb gilt:
Wer sich um seinen Körper sorgt und auch das Land achtet,
dem kann man die Welt anvertrauen.
Wer auf solche Art sich selbst liebt und auch sein Land liebt,
dem kann man ruhig die Welt überlassen.

In einer Neuübertragung von Hans J. Knospe


Quelle

 
< Zurück | Fotopoesie | Weiter >